Fotos sind eines der stärksten Kommunikationsmittel, sie informieren und können doch so viel mehr!

Sie vermögen uns zu berühren, unser ästhetisches Empfinden anzusprechen, unsere Phantasie anzuregen...

Elementar ist, vor allem in der People- und Sportfotografie, einen ganz bestimmten, entscheidenden Moment
der Vergänglichkeit zu entreißen. Dies mag ein gerade entstehendes Lächeln oder der konzentrierte Blick
eines Athleten sein.

Wichtig sind mir Fotos von großer Authentizität, die durch ihre unbedingte Präsenz "lebendig" sind.

Bei Kinderfotos setze ich gern eine sehr selektive Schärfe ein , die kombiniert mit Bewegungsunschärfe den
Akteur in den Mittelpunkt stellt.

Beim Fotografieren geht es mir auch darum, der Individualität des Menschen Raum zu geben. In einer enspannten Atmosphäre kann sich eine "Eigendynamik" entfalten, die im gemeinsamen kreativen Schaffen zu außer-gewöhnlicher Fotografie führt.

Konzentration und flüssige Arbeitsabläufe lassen beim Fotografieren Freiräume für Natürlichkeit, Spontaneität und Lebensfreude.

Die gestalterischen Mittel der Fotografie liegen im Bildaufbau aber auch ganz entscheidend in der Charakteristik des jeweiligen Lichts.

So lassen sich ganz besonders in der Produktfotografie Objekte mit fast plastischer Anmutung und großer räumlicher Tiefe in Szene setzen.

Vor der professionellen Umsetzung eines Themas steht das individuelle Gespräch mit dem Kunden im Mittelpunkt. Hier gilt es, Ihre Absichten und Ziele aufzunehmen, Anforderungen an die Fotos zu besprechen, die visuelle Story zu durchdenken.

Immer aufs Neue eine Herausforderung, auf die ich mich freue!